Ihr seid gewarnt, wer Ohren hat der höre und wer Augen hat der sehe, ... / Im Aufbau

Hunger / Vorrat

Prophetie  Nahrung – Hunger – Vorrat – Lebensmittel

 

HE      18.10.2018     Habt keine Angst, Meine Kleinen, begreift, dass all dies sich erfüllen muss wie geschrieben: Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen; lest Matthäus 24, die Signale bereiten den Weg, meditiert sie, damit ihr das besser versteht was bereits geschieht und das was noch geschehen wird. Meine Kleinen, alle diese Änderungen im Universum werden euren Planeten beeinflussen und machen, dass auch die Erde sich umzuwandeln beginnt. Die Wasser des Meeres werden in Aufruhr geraten und viele Küstengebiete werden ihre Brandungswellen erleiden; die Sonne wird einer jener himmlischen Körper sein, die eine größere Umwandlung erleiden wird; deshalb müsst ihr euch vor ihren Strahlen schützen, damit eure Haut nicht Verbrennungen erleidet, die Krebs auslösen.

Schützt euch mit geeigneter Kleidung für diese Wechsel, denn es wird Tage geben mit intensiver Hitze und Nächte mit starker Kälte, auf dem ganzen Planeten. Der Mangel an Nahrung nähert sich und das Wasser wird knapper sein als das Gold von Ofir, an vielen Orten des Planeten. Es sind die Tage, wo die Erde schlechte Früchte geben wird wegen den Veränderungen, die sie erleidet; deshalb Meine Kinder, kündige Ich euch das alles im voraus an, damit ihr euch vorbereitet und so diese Tage des Mangels, die sich eurer Welt nähern, überleben könnt.

Haltet einen Wasservorrat, lagert es in gut abgedeckten Behältern, entfernt von Sonnenstrahlen. Haltet Vorräte an Lebensmitteln und nicht verderblichen Produkten bereit; habt das Handbuch zur Hand mit den Naturheilmitteln, welche der Himmel durch Meine Mutter und eure Mutter euch sendet.

Gute Kleidung, leicht und frisch für die Tage der Hitze und Mäntel und Decken für die Nächte von intensiver Kälte. Meine Kleinen, befolgt also diese Instruktionen, bleibt fest im Glauben; betet und vertraut und alles geht für euch wie ein Traum vorbei.

 

LUZ    10.10.2018       Ich rufe euch zur Vereinigung, zur Einheit und zur Stärkung der Brüderlichkeit auf. Ich rufe euch auf, die Botschaften zu sammeln, in denen Meine Mutter oder Ich euch die natürlichen Medikamente (1) mitgeteilt haben, die notwendig sind, um den grossen Seuchen, Plagen, Krankheiten und chemischen Vergiftungen zu trotzen, denen ihr als Menschheit ausgesetzt seid, da nicht nur die Natur gegen den Menschen rebelliert, sondern auch diejenigen, die sich in ihren schäbigen und egoistischen Interessen miteinander verschworen haben, um den Grossteil der Menschheit auszulöschen.

Ich nenne keine Daten. Sie liegen in der Befugnis Meines Vaters, doch muss Ich euch wohl vor der Nähe der Reinigung warnen.

IHR BEFINDET EUCH AN DER SPITZE DES EISBERGS UND DER EISBERG SCHMILZT STÜCK FÜR STÜCK DAHIN, DAHER BESCHÜTZEN MEINE ENGEL UND ERZENGEL MEIN VOLK, WAS JEDOCH NICHT BEDEUTET, DASS IHR FREI VON VERFOLGUNGEN SEIN WERDET ODER EUCH IM ENTSCHEIDENDEN MOMENT NICHT MIT DEM NOTWENDIGEN VERSORGEN MÜSST.

JA! IHR STEHT UNTER DER AUFSICHT MEINER MUTTER, SO DASS DIE BÜRDE LEICHTER SEIN WIRD. HIERFÜR MÜSST IHR REUE ZEIGEN.

 

LUZ    25.08.2018       Mein geliebtes Volk, die Erde strahlt die Unruhe der Seele des Menschen aus, die Natur trifft ihn weiterhin, die klimatischen Veränderungen sind unergründlich, sie treffen den Menschen, das Klima ist zur Neuigkeit geworden.

Das Essen wird knapp, die Odyssee wegen des Wassers beginnt.

Brüder, die Pest schreitet weiter voran; der Mensch ist in jedem Augenblick von falschen Ideologien und Apostasie umgeben, er ist umgeben von der Verschmutzung der Meere und jener, die Japan erneut verursachen wird

 

HE         16.04.2018      Die Reiter der Pest und der Hungersnot nähern sich; Krankheits- und Pestviren sind bereitgestellt um in den Lufträumen der Nationen verstreut zu werden, die von den Eliten Dritte Welt genannt werden. Millionen von Menschen werden wegen des stillen Todes sterben.

Die Illuminati-Eliten, die in ihren geheimen Sitzungen das Schicksal der Menschheit lenken, haben sich schon geeint durch den Krieg und durch Krankheitsviren ein Drittel der Weltbevölkerung auszulöschen. Noch nie gesehene Krankheiten werden auftauchen, Bakterien die das Fleisch fressen und Viren aller Arten sind schon bereit; sie warten nur darauf, dass der Krieg beginnt, um diesen makabren Plan zu starten.

Vorsicht Meine Herde mit den genveränderten Lebensmitteln, denn diese sind der Grund vieler Krankheiten! Alle genmanipulierten Lebensmittelprodukte sind schlecht für die Gesundheit; Vorsicht beim konsumieren von genetisch veränderten Nahrungsmitteln; denn während der Zeit der Hungersnot werden sie in Mengen vermarktet und an die ärmsten Nationen gesandt. Sie wollen die Bevölkerung dieser Nationen reduzieren, mit dem Ziel Kontrolle über diese zu haben und sie zu versklaven damit sie den Interessen der Neuen-Welt-Ordnung dienen.

Wieder erinnere Ich euch, Schafe Meiner Herde, Vorsicht mit den Impfungen! Wenn ihr während der Zeit von Kriegskonflikten von weltweiten Impfkampagnen reden hört, passt auf und macht alles ausfindig, denn viele dieser Kampagnen zielen darauf ab die Bevölkerung der Kinder und der Alten zu dezimieren und die Männer und Frauen zu sterilisieren, damit es keinen weiteren Bevölkerungszuwachs gibt. Diese Kampagnen werden vor allem in den Ländern der Dritten Welt durchgeführt.

Meine Herde, es erwarten euch Tage der Züchtigung. Ich fühle große Traurigkeit im Wissen, dass die immense Mehrheit dieser Menschheit verloren gehen wird, weil sie nicht auf unsere Aufrufe hören wollen. Viele werden auch aus Mangel an Kenntnis verloren gehen; nur die Schafe Meiner treuen Herde, welche auf Meine Stimme hören und Meine Worte in die Tat umsetzen, sie werden die Einzigen sein, welche diese harten Prüfungen überstehen. Wenn der Krieg sich weltweit entfesselt, wird die Hungersnot erscheinen und mit ihr der Reiter des Todes.

 

LUZ       23.02.2018     Hungernde Völker lehnen sich gegen ihre Unterdrücker auf; in von den Mächten stumm gehaltenen Ländern sterben Kinder, dann wird der Mensch vor Hunger wahnsinnig und begeht noch nie zuvor gesehene Grausamkeiten.

 

LUZ       17.02.2018     Es gibt so viele, die sagen: „Nichts ist passiert, nichts wird passieren“ …Wie schade, dass Meine Kinder so wenig darüber nachdenken!

In anderen Ländern leiden Meine Kinder unter der Wut der Natur; sie werden euch sagen, dass sich die Elemente nicht mehr so wie einst verhalten und dass sie das erlebt haben, wovor der Himmel sie gewarnt hat.

IHR, MEINE GELIEBTEN, ALS KINDER DES HÖCHSTEN GOTTES, MÜSST EUCH MIT DEM GEDANKEN BEFASSEN, EUCH MIT EINEM MINDESTMASS AN VORRAT EINZUDECKEN, UM ZU ÜBERLEBEN. ALLES WEITERE WIRD GOTT FÜGEN

Die grossen Metropole werden leer sein angesichts des Stillstands, in den sie verfallen werden.

 

LUZ        01.12.2017          Ihr seht, wie in jedem Augenblick grosse Veränderungen auf der ganzen Welt stattfinden. Der Kommunismus selbst schreitet langsam, doch mit festem Schritt voran. Er sorgt vor den Augen der Menschheit für Unterdrückung. Meine Kinder verhungern unter der Macht des Kommunismus. Sie sterben, da es ihnen nicht gestattet ist, frei zu reden. Doch was tut der Rest der Menschheit für seine Brüder und Schwestern?

Kolumbien wird infolge seines fehlenden Gehorsams gegenüber den Rufen Meines Sohnes Hunger leiden. Die Guerilla unterzeichnet nicht die Wahrheit, sondern stellt Bedingungen. Dieses Land wird Sühne leisten müssen

Die Wogen des Meeres geisseln die Menschheit ohne Unterlass. Der Mensch wird an einem sonnigen Tage vom Wasser überrascht werden. Es werden Parasiten kommen, die die Nahrung des Menschen in einem Augenblick verderben werden. So werden Hungersnöte und Dürreperioden zu besorgniserregenden Problemen für grosse Nationen werden

 

LUZ        06.10.2017          Der missbräuchlich angewandte Wille des Menschen wird die Menschheit hungern und dürsten lassen. Er wird sie nicht nähren. Die Menschheit wird von Plagen heimgesucht werden, die man für längst ausgerottet hielt oder die bislang unbekannt waren. Es ist kein leichter Weg, den ihr gehen müsst, doch führt euch vor Augen, dass „Ich bin, der Ich bin“ (2. Mose3:14) UND ICH EILE MEINEN KINDERN ZU HILFE. MEINE HILFE BESTEHT NICHT DARIN, EUCH VOR DEN PRÜFUNGEN ZU BEWAHREN, SONDERN DAMIT IHR DIE PRÜFUNGEN MIT JUBEL UND FREUDE BESTEHT

 

LUZ        04.06.2017          Die Speisen werden fehlen und Meine Kinder geraten in Panik. Kleine Länder erheben sich, um die Aufmerksamkeit des Menschen von der tatsächlichen Umwälzung durch den Krieg und den Seelenfeind abzulenken

 

LUZ        24.05.2017         Die Vulkane zeigen ihre Aktivität und lassen den Menschen vor dem grossen Werk des himmlischen Vaters klein erscheinen. Die Erschütterungen der Erde werden zunehmen und der Mensch wird nach Gott rufen. Die Meere werden für die Küstenregionen Grund zur Besorgnis sein. Der Meeresspiegel wird sich heben und der Mensch wird zurückweichen. Die Jahreszeiten werden sich wandeln, bis der Bauer seinen Samen nicht mehr säen und das Land angesichts der Naturgewalten nicht mehr bestellen kann.

 

LUZ        12.03.2017         Ich habe euch stets vor der Gefahr gewarnt, die euch auflauert, vor grossen Gefahren, die sich mittels der entsprechenden Technologie heimlich anschleichen, vor vergifteten Lebensmitteln, die den Menschen krank machen. Alles, was auf euch zukommt, ist so unscheinbar, so unersichtlich, dass ihr es nicht erkennen könnt. So bemerkt ihr die Gefahr erst, wenn es zu spät ist.

 

LUZ        21.02.2017         KINDER, WER VON EUCH FÜRCHTET GOTT?  Viele Meiner Kinder werden aus Hochmut und der Gier nach materiellen Besitztümern verloren gehen und angesichts der Gier, alles zu horten, prosperieren sie in diesem Moment, werden aber schon bald gequält.

Verächtlich und geringschätzig betrachten sie die Zeichen der Zeit, bis die Ernten versore gehen und sie von Hungersnöten geplagt die Weltmeere auf der Suche nach Nahrung überqueren werden

betet, neue Gesetze minimieren die Wehrlosen und der Hunger wird beschleunigt. Wer besitzt, will mehr besitzen und wer nicht besitzt, dem wird sein Eigentum entzogen. Die USA bleiben unter den Augen der Welt.

 

LUZ        11.10.2016         Der Hunger auf Erden breitet sich rasant aus, überall verändert sich das Klima und die Ernte vergeht unter Hitze, Regen und Plagen.

Der Hunger wird zu einem allgemeinen Problem, angesichts der sich abzeichnenden Ankunft des großen Kometen, welcher der Erde immer näher kommt. Die im Wohlstand lebenden Völker werden verelenden. Die Ankunft des großen Kometen wird in einigen Küstenstädten Überschwemmungen bisher ungekannten Ausmaßes nach sich ziehen. Elend wird sich inmitten der Menschheit ausbreiten. Ihr scheint zu vergessen, dass Ich euch davor gewarnt habe.

 

LUZ        07.10.2016         Kinder, ihr werdet von den großen Weltorganisationen, die zu eurer Unterstützung gegründet wurden, getäuscht, aufs Übelste getäuscht.

Die Menschheit ist besessen, mit verschiedenen Lebensmitteln, Medikamenten und Kleidungsstücken, die für den menschlichen Körper giftige Stoffe enthalten, zu experimentieren. Daher ersuchen wir euch rechtzeitig, behutsam auf eure Ernährung zu achten, da in manchen Lebensmitteln so viele Giftstoffe enthalten sind, dass der menschliche Körper mit tödlichen Erkrankungen reagiert.

 

LUZ        02.10.2016         ….Das Essen unterliegt der Macht der großen Unternehmen innerhalb der Nahrungsmittelindustrie, welche keinen Respekt vor dem menschlichen Körper haben, da sie ihn vergiften und krank machen.

 

LUZ        28.08.2016         Die Küstenländer leiden und die Hungersnot kommt in die großen Städte. Der Mensch ist mit dem Zorn das Mittel, dass das Böse aufhetzt, um Zwangselend zu verursachen, in vielen Ländern, wo die Aufregung soziales Chaos verursacht

 

HE          18.08.2016         Oh Bewohner der Erde, wenn ihr fortfahrt Meine Schöpfung zu kontaminieren, werdet ihr sehr bald kein Wasser mehr haben! Das Wasser ist Leben und ihr verschwendet es, ihr macht keinen guten Gebrauch von den Ressourcen der Natur. Wenn das Wasser verschleudert ist und die Wassereinzugsgebiete entwaldet sind, werdet ihr sehr bald an Hunger und Durst sterben.

Ich werde nicht erlauben, dass ihr Meine Schöpfung zerstört. Wenn ihr fortfahrt zu kontaminieren und zu entwalden, versichere Ich euch, dass Meine Schöpfung sich gegen euch auflehnen wird und ihr werdet den Hunger und den Durst kennenlernen. Wieder aufforsten! Wieder aufforsten! Kontaminiert Meine Schöpfung nicht mehr, denn das Wasser geht euch aus! Wenn ihr es erschöpfen lasst, werdet ihr an Hunger und Durst sterben.

 

LUZ        06.08.2016         mit fortschreitendem Terror schreitet der Hunger voran und mit dem Hunger schreitet die Bedrohung des Menschen voran, der sein Leben ausschließlich dem Materiellen widmet.

Ich werde Mein Volk unterstützen, Meine Mutter wird euch an die Hand nehmen. Das Unmögliche ist für den Mensch unmöglich, nicht für Mich

 

LUZ        08.07.2016         Mangelnde Stabilität stürzt die Menschheit in große Hungersnöte.

 

LUZ        09.06.2016         es wird eine Insektenplage geben, die die Nahrungsmittelbestände und Felder heimsucht, und Mein Volk wird Hunger leiden.

 

LUZ        29.05.2016         Die Nahrung wird knapp werden, die Macht widerstrebt dem Menschen und die Natur unterbricht die Nahrungsmittelproduktion

 

LUZ        26.05.2016         Nahrungsmittel werden angesichts schwerer Überschwemmungen knapp werden, die starke Hitze wird auch zu Nahrungsmittelknappheit führen, dort wo es Wüsten gibt, wird es regnen, wo es Regen gibt, werden Wüsten entstehen.

 

LUZ        16.03.2016         die Nahrung auf der ganzen Erde knapp wird, werden die Lebensmittel verunreinigt, damit diejenigen, die sie verzehren, krank werden und so einen großen Teil Meiner Kinder destabilisieren.

Ich sah alle möglichen Lebensmittel vor dem Hunger verunreinigt werden und als die Hungersnot kam, aßen die Menschen sie und starben.

 

HE          09.01.2016         Es nähern sich die Tage der großen Hungersnot, ihr müsst euch daran gewöhnen nur mit dem Nötigsten zu leben; vergeudet eure Nahrung nicht, denn es kommen Tage des Mangels; Tage wo ein Stück Brot zu erhalten, einen Schatz zu besitzen ist. Euer materieller Reichtum wird euch nicht helfen; weil ihr bereits nichts mehr zu essen habt. Es werden Tage des Jammers sein und der großen Dürre, die Erde wird gegen den Menschen rebellieren und nur schlechte Früchte geben.

Der Aufschrei und die Verzweiflung bemächtigt sich vieler und die Hungersnot wird so groß sein, dass viele Frauen ihre eigenen Kinder kochen und sie werden ihnen als Mahl dienen (Klagelieder 4,10).

In sehr wenigen Nationen gibt es noch Wasser, nur jene, die Mir treu geblieben sind, können das kostbare Nass haben. Das Wasser wird rarer sein als das Gold von Ofir; arm sind jene Nationen, die Mir den Rücken gekehrt haben, denn in der gleichen Weise werden sie morgen behandelt! Denkt nach ihr gottlosen Nationen, denn es nähern sich die Tage Meiner Gerechtigkeit! Kommt zu Mir zurück, bevor Meine Gerechtigkeit kommt, damit ihr morgen nicht zu jammern habt

Der Reiter der Hungersnot hat begonnen seinen Becher über die Bewohner der Erde auszuschütten. Rennt und bringt eure Rechnungen in Ordnung, Mein Volk, denn die Nacht Meiner Gerechtigkeit ist nahe!

 

LUZ        04.12.2015         Der Hunger wird kommen und beachtet keine Klassenunterschiede, angesichts der Kontamination des Menschen durch die Atomenergie, wütende Geißel der Menschheit.

 

LUZ        17.10.2015         Das Meer wird sich immer wieder auf die Erde stürzen, um das menschliche Leid zu vermehren, und ohne sich gegenseitig helfen zu können, werden Meine Kinder leiden. Die Wirtschaft wird zusammenbrechen und der Hunger wird den Menschen spiegeln, der seine Menschlichkeit verliert und heftig um sein Überleben kämpft.

 

LUZ        14.10.2015         Ich bitte euch, Nahrungsmittel vorzubereiten, ohne zu übertreiben, und sie dicht verschlossen in euren Wohnungen aufzubewahren. Bereitet ohne Übertreibung vor, denn Ich werde dafür sorgen, dass Meine Engel das, was jeder nach seinen Möglichkeiten besitzt, vervielfachen und wer nichts besitzt, dem gebe Ich, wenn nötig, das Manna aus Meinem Haus, aber Ich werde Mein Volk niemals im Stich lassen

 

LUZ        08.10.2015         Wie diejenigen, die aus ihren Ländern fliehen, die Ich liebe, aber wie sehr leiden bei dieser Flucht die Unschuldigen, die ich am Meisten liebe! Und doch ignoriert ihr weiter, dass seit Jahren Tausende Unschuldige in Afrika, in Indien und in weiteren Ländern schweigend an Hunger sterben.

 

HE          03.09.2015         Nach dem Sturz der Ökonomien ist alles Chaos; für einige Zeit wird die Menschheit in Unsicherheit herumhängen; alles wird knapp werden und die Reiter der Hungersnot und des Krieges haben ihre Erscheinung. Millionen werden sterben, so wie von den Königen dieser Erde geplant. Die Straße wird bereit und frei sein, sodass der Antichrist erscheinen kann und mit ihm seine Herrschaft der Sklaverei und des Todes.

 

HE          05.08.2015         Hungersnot, Hungersnot und Unterversorgung mit Lebensmitteln kommen zu den Bewohnern der Erde! Der Krieg bringt Verwüstung. Ihr werdet nichts zu essen haben, denn alle Esswaren und Lebensmittel eurer Nationen gehen zu den im Krieg befindlichen Nationen. Oh, welchen Schmerz fühlt Mein mütterliches Herz zu sehen, dass sich der Krieg nähert! Mütter, eure Kinder verlassen euch und kommen vielleicht nicht zurück. Oh trostlose Mütter, begleitet Mich, denn auch Ich gehe mit euch in die Wüste! Mein Sohn wird verraten und von neuem den Händen von Frevlern ausgeliefert.

 

LUZ        26.07.2015         Bleibt wachsam für die Nahrung, ihr werdet betrogen, indem ihr glauben sollt, dass sie genmanipulierte Inhaltsstoffe entnommen haben, die im menschlichen Körper großes Leid verursachen, die politischen Interessen herrschen vor den menschlichen vor.

 

LUZ        20.05.2015         wenn ihr den Körper weiterhin mit all der verseuchten Nahrung krank macht, mit dem Ziel, Mein Volk auszulöschen ...

In diesem Moment haben die meisten zu essen, ignorieren jedoch, dass sie in Kürze nichts mehr zu essen haben werden, dass der Hunger sich ausbreitet; die Samen werden im Labor verändert und führen zu Fehlbildungen der Ernte aufgrund von Verschmutzungen, die auf den Nahrungsmitteln im großen Maßstab zu finden sind.

 

HE          20.04.2015         Eine große Hungersnot nähert sich wie in den Zeiten Ägyptens, Pestilenzien und unheilbare Krankheiten kommen auf und dezimieren einen Großteil der Menschheit. Es wird die Technologie des Todes sein, die ebenso für die Bestrafung des Menschen verantwortlich ist.

 

LUZ        15.04.2015         das Böse hat die Menschheit zum Tode verdammt, in Komplizenschaft mit den Großmächten, die die Nahrungsmittel vergiften und Meine Kinder, die dies nicht wissen, leiden aus diesem Grund.

Die genmanipulierten Lebensmittel sind ein Ziel derer, die die Reduzierung der Weltbevölkerung geplant haben. Das Wasser ist nicht mehr Bestandteil der natürlichen Ressourcen, die Gott dem Mann gab, sondern im Moment sehen wir in einem Land, wie Menschen dazu verdammt sind, Regenwasser in ihrem Haus zu sammeln.

 

LUZ        21.03.2015         Ich fordere euch auf, euer Wissen zu erweitern, glaubt nicht alles, was die großen Industrien euch sagen, vertieft das Wissen, lernt die Herstellung und die Elemente kennen, aus denen es besteht, denn diejenigen, die sich als Herren der Menschheit auf der Erde halten, haben ihren Gott des Geldes benutzt, um das Volk Meines Sohnes zu verschmutzen, nicht nur über die Nahrung, sondern auch auf anderen Wegen, indem sie angeben, die Gesundheit zu verbessern, in Wirklichkeit aber die Gesundheit verschlechtern. Kinder, ich warne euch davor.

 

LUZ        12.01.2015         Die Hungersnot wird damit die Völker schlagen als Strategie des Bösen

 

HE          07.01.2015         Kleine Kinder, die finanzielle Prüfung wird euren Lebensrhythmus auf dieser Erde beeinflussen; die Tage dieser Prüfung nähern sich und nur wenn ihr euch gegenseitig helft, könnt ihr sie überwinden; andernfalls werden der Hunger und die Pesten das Leben vieler nehmen.

Ich habe einen dringenden Aufruf an die ganze Menschheit, damit sie sich auf die Tage des Mangels vorbereite, die sich nähern. Hört Mir aufmerksam zu und gebt eure Sturheit auf; beachtet, dass Ich mit viel Teilnahme komme um euch diese Ereignisse anzukündigen; schenkt Mir Glauben, Kleine, und setzt alle Instruktionen in die Praxis um, die Ich euch gegeben habe, damit, wenn diese Tage kommen, ihr Vorräte an Lebensmitteln und Wasser habt.

Fürchtet euch nicht, Mein Vater wird jedes Korn vermehren und das Wasser wird nicht knapp werden, wenn ihr Ihn mit Glauben darum bittet. Feuer wird vom Himmel fallen und viele Nationen werden gezüchtigt für ihren Stolz und ihre Entfremdung von Gott.

 

LUZ        28.12.2014         das Gift ist für euch nicht sichtbar, ihr esst es in der gleichen Nahrung, den verwirrten Köpfen derer, die Macht in der Industrie besitzen, sie vergiften eure Körper mit unvorhergesehenen Krankheiten für euch

 

HE          17.12.2014         Das Wasser wird sich verknappen durch all diese Wechsel, die Meine Schöpfung erleiden wird; trefft ab jetzt Vorsorge von diesem natürlichen Gut, denn es kommt der Moment, wo ihr es nicht mehr trinken könnt wegen der Verseuchung, die vom Himmel fällt und wegen den plötzlichen Klimawechseln. Es wird Mangel an Lebensmitteln geben, sodass ihr jetzt solche beschaffen müsst:

Legt Vorräte an Getreide und nicht verderblichen Lebensmitteln an; verschiebt nicht alles bis zur letzten Stunde, denn sicher werdet ihr, wenn diese Tage kommen, schon nichts mehr finden. Hört auf Meine Worte und setzt sie in die Praxis um, damit ihr diese Tage der Knappheit und Not, die sich nähern, überleben könnt.

 

HE          11.11.2014         Die Krankheitsviren werden auf der Erde viele Pandemien auslösen, besonders in jenen Nationen, die sich mehr von Gott entfernt haben. Der Reiter der Hungersnot und der Pest hat begonnen seinen Kelch über die Nationen auszuschütten. Arme Nationen, die dem Gott des Lebens den Rücken gekehrt haben, denn ein großer Teil ihrer Bevölkerung wird untergehen!

 

MG        03.11.2014         Meine Kinder, denn wenn das Ende kommt, müsst ihr vorbereitet sein! Legt euch Vorräte an Essbarem und an Kerzen an.

Was euch fehlt, wird vermehrt werden, doch müsst ihr etwas haben, was der Vater vermehren kann! Lasst alle Kerzen weihen und kauft sie rechtzeitig. Noch viel Böses wird bis zum Ende geschehen, und ihr wisst nicht, ob ihr noch etwas kaufen könnt bis zum Ende.

Meine Kinder. Sorgt vor, doch lebt, als würde nichts geschehen, denn euer Leben wird weitergehen, nur wird es im Neuen Königreich Meines Sohnes sein und nicht hier und so, wie ihr es bislang gewohnt wart. Meine Kinder. Sorgt euch nicht, denn der Vater wird für euch alle, die ihr Jesus euer Ja geschenkt habt, zu jeder Zeit sorgen.

Glaubt und vertraut und beginnt euch und eure Häuser/Wohnungen für das Ende vorzubereiten.

 

LUZ        24.09.2014         vergesst nicht, dass die Erde den Menschen ihre Ressourcen verweigern wird, und die Hungersnot wird sich verbreiten.

 

LUZ        08.09.2014         Die Knappheit hat begonnen, aber wehe dem, der ihre Existenz nur der materiellen Nahrung vertraut! Habt ihr vergessen, dass Mein Vater seinem treuen Volk in der Wüste was zu essen gab

 

LUZ        14.06.2014         Der Mensch hat sich in die Hände der Großindustrie übergeben; diese stellt verunreinigte Nahrung her, wie genetisch veränderte Lebensmittel, viele Tiere sind vom Aussterben bedroht und die natürlichen Ressourcen ausgeschöpft … Der Mensch ignoriert dies weiter. Die Gleichgültigkeit fällt auf: während einige Menschen auf dieser Welt verhungern, werfen Andere Essen weg.

 

HE          19.03.2014         Der große kriegerische Konflikt zwischen den Nationen klopft an die Tür, er kann sich jeden Moment entfesseln. Der Reiter des Todes und der Hungersnot nähert sich und kommt seinen Kelch des Schmerzes über die Bewohner der Erde auszuleeren

 

LUZ        19.01.2014         Meine Kinder werden keine Nahrung finden

 

HE          13.12.2013         Meine Herde, Ich verkünde euch, dass die neue Weltordnung daran ist etabliert zu werden; alle Nationen, die sich dem Diktat dieses Regimes nicht unterwerfen, werden dazu verurteilt aus Hunger und Durst zu sterben. Ihr Land wird konfisziert und widerrechtlich angeeignet werden und seine Bevölkerung versklavt; all ihre Ressourcen und Vermögen gehen an die fremden Regierungen und diese armen Nationen werden ihre Identität verlieren. Die neue Weltordnung versklavt Mein Volk und es geht durch die Wüste der Reinigung.

 

LUZ        15.10.2013         Hunger verbreitet sich und wird sie Menschheit schließlich auszulöschen, das ist der Zustand, in dem Tausende unserer Brüder und Schwestern leben.

 

BW        31.08.2013         Ich habe euch allen vor einiger Zeit gesagt, dass ihr Saatgut ausbringen sollt, um euch und eure Familien zu ernähren, während der Verfolgung. Ich sage dies aus einem bestimmten Grunde.

Ihr müsst — wenn auch nur ein paar — Samenkörner pflanzen — reines Saatgut, das nicht durch menschliche Eingriffe manipuliert worden ist. Ich werde dann die Frucht, die es hervorbringt, vervielfachen, und alle werden genug zu essen haben, wenn die Welt großen Hunger durchmachen wird.

Diese Tage sind nicht weit entfernt und sie werden aus einer Reihe von Gründen kommen: Die Feldfrüchte werden durch das Eingreifen gieriger Landwirte kontaminiert werden. Das, was davon geerntet wird, wird für euch zum Essen nicht geeignet sein.

Dann werden aufgrund von Krieg nur wenige Menschen in der Lage sein, die Äcker zu bestellen.

Dann wird das Feuer kommen, das über die vier Ecken der Erde gegossen werden wird, und alles wird unfruchtbar werden. Diese schrecklichen Prüfungen werden durch die Ausbreitung des Bösen verursacht werden, aber viele Menschen werden überleben, wenn sie auf Mich vertrauen. Ihr müsst euch jetzt vorbereiten, wie wenn ein Krieg kommt und wie ihr es machen würdet, wenn Nahrungsmittel rationiert sind. Habt viel Wasser, denn alles, was ihr lagert, wird von Mir vervielfacht werden

Bitte, glaubt nicht, dass Ich euch auffordere, eure Häuser zu verlassen; denn das ist nicht notwendig. Ein wenig Vorbereitung, wo ihr euch gegenseitig Hilfe anbietet, ist alles, was erforderlich ist. Mein Kostbares Blut wird all diejenigen bedecken, die an Meine Warnung an die Menschheit glauben, denn der Zeit, wo das Dritte Siegel geöffnet wird, wird eine Zeit des Krieges folgen

BW        07.08.2013         Bald wird eine Hungersnot ausbrechen, aber nicht durch Meine Hand — es wird durch die absichtliche Verseuchung der Erde durch den Antichristen sein.

 

LUZ        02.07.2013         die Nahrungsmittelknappheit schreitet unerbittlich fort mit den ständigen Schlägen der Natur rückt diese mit all ihren Elementen stetig vor.

 

HE          02.07.2013         Chaos und Anarchie wird viele Orte auf der Erde unbewohnbar machen. Lebensmittel werden knapp werden, das Universum wird sich erschüttern, und vom Himmel wird Feuer fallen, wie es noch nie gesehen wurde, viele Nationen werden sterben infolge Hunger und Durst.

 

HE          19.05.2013         ..Wenn der Hunger kommt, steht euch gegenseitig bei. In den Prüfungen des Glaubens bleibt fest und treu zu Gott. Wenn euch Unglück und Naturkatastrophen treffen, lobt Gott. Bei der Prüfung des Mikrochips, dem Zeichen des Tieres, lasst euch nicht markieren. Wisst, dass mein Vater euch nicht verlassen wird. Er wird eure Nahrung und der Lebenserhalt für Sein treues Volk sein.  …

 

BW        07.05.2013         … Diese Seuche wird auf dem Gesicht sichtbar sein und die Wunden werden nicht heilen, bis die Große Züchtigung vorüber ist. Die Seuche wird weiter verbreitet sein als AIDS und wird eines der ersten Anzeichen der kommenden Züchtigung sein. Diese Seuche wird dann von einer Hungersnot in einem Drittel der Erde gefolgt werden und wird während der Herrschaft des Antichristen miterlebt werden.

 

LUZ        13.02.2013         Es wird Wehklagen geben, wenn der physisch hungernde Mensch über sein Niveau hinausgeht und seine Instinkte das Menschliche überschreiten. Die Hungersnot wird sich der Menschheit von einem Moment zum anderen bemächtigen, die raue See wird die Küsten überfluten, und die Verwüstung wird Meine Geschöpfe veranlassen, Tränen darüber zu vergießen

 

HE          20.01.2013         das Wasser wird an vielen Orten knapper werden und Durst und Hunger werden viele Nationen heimsuchen. Stürme des Krieges stehen bevor.

 

HE          23.11.2012         Heiligen Wort Gottes geschrieben steht: Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören. Seht zu, erschreckt nicht! Denn es muss geschehen, aber es ist noch nicht das Ende. Denn es wird sich Nation gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich, und es werden Hungersnöte und Erdbeben da und dort sein. (Mt 24,6-7)

 

HE          13.10.2012         Der Reiter des Hungers kommt, um seine Schale über die Einwohner der Erde auszugießen..Noch einmal sage ich euch Meine Kinder, seid vorbereitet mit unverderblichen Lebensmitteln und genug Wasser, denn die Zeit des Mangels und der Dürre wird bald kommen. Seid nicht dickköpfig, seht dass die Hungersnot kommt und viele von euch sind so lässig, als ob nichts passieren würde.

Liebe Kinder, alles, was wir euch angekündigt haben, wird sich wortgetreu erfüllen. Alles wird zu der von Meinem Vater bestimmten Zeit eintreffen. Beeilt euch, liebe Kinder, denn es ist zu eurem Besten!

Lagert Lebensmittel und Wasser, denn die Tage des Hungers auf der ganzen Erde nähern sich. Viele werden es morgen bereuen, dass sie unsere Aufrufe nicht beachtet haben und werden nach einigen Lebensmitteln und etwas Wasser verlangen und es wird nichts zu finden sein.

Meine Kinder, überhört nicht länger diesen Aufruf, den Ich an euch richte. Beeilt euch, Lebensmittel zu kaufen und Wasserreserven anzulegen, sodass ihr, wenn diese Tage kommen, Vorräte habt und euch und eure Familien ernähren könnt.

Macht es wie Josef in Ägypten und lagert unverderbliche Lebensmittel und Wasserreserven, sodass ihr die kommende Zeit der großen Hungersnot bewältigen könnt.

Seht, Ich kündige euch an, was kommen wird, damit ihr morgen nicht sagt, ihr seid nicht gewarnt worden. Die Hungersnot ist eine der Plagen, die die Erde treffen und Teil eurer Reinigung sein wird. Viele werden vor Hunger und Durst wahnsinnig werden und das Blut ihrer Brüder vergießen für etwas Nahrung und Wasser. Der Hunger wird die Spur des Todes und der Verwüstung an vielen Orten der Welt hinterlassen. Liebe Kinder, lest die Klagen des Jeremia, Kapitel 4, sodass ihr alles was diese Mutter euch sagt, besser verstehen könnt und nicht zweifelt an dem, was Ich euch angekündigt habe.

 

HE          30.07.2012         Große Ereignisse, die die Bestimmung der Menschheit ändern, werden bald beginnen. Der Reichtum wird verschwinden und mit ihm alle, die ihr Vertrauen in ihn setzen. Die Not der Trübsal wird die Menschheit treffen und die Geißel des Hungers wird viele verschlingen. Oh ihr Toren und Narren, hört auf Schätze anzusammeln, denn nichts wird bleiben! Das Geld wird am Boden rollen und wird Müll sein, den niemand aufhebt. Seid vorbereitet! Alles wird plötzlich geschehen. Wenn es am wenigsten erwartet wird, wird Meine Gerechtigkeit an eure Türe klopfen. Wenn sich die Menschheit sicher fühlt, wird sie am wenigsten sicher sein. Dann lasst eure Karriere und eure irdischen Wünsche hinter euch. Sorgt euch lieber darum, das Ziel eurer Errettung zu erreichen. Seid bereit, Ich sage es euch noch einmal, für das Erwecken des Bewusstseins durch Meinen Vater, der sehr bald an die Türen eurer Seelen klopfen wird.

 

BW        13.07.2012         Nach dem Weltkrieg wird die Hungersnot kommen, und danach kommen die Plagen.

 

BW        09.07.2012         Vergesst Meine Anweisungen nicht, Nahrungsmittel für (mindestens) zehn Tage, geweihte Kerzen und heilige Gegenstände in eurem Haus zu haben.

 

HE          02.07.2012         Kleine Kinder, ein großes Ereignis steht im Begriff, das Schicksal der Menschheit zu verändern, die Zeichen am Himmel werden sich verstärken als ein Aufruf zu Bekehrung, alles wird beginnen, sich von einem Moment zum anderen zu verändern.

Daher müsst ihr vorbereitet sein, damit euch dies, wenn es geschieht, nicht überraschen wird. Erneut sage Ich euch, kleine Kinder, lagert nichtverderbliche Nahrungsmittel ein, weil die Hungersnot nahe ist. Seid nicht so eigensinnig. Fangt an Vorsorge zu treffen, weil euer Planet in eine Phase der Umwandlung eintritt, welche das Leben aller Kreaturen beeinträchtigen wird.

Das Wetter wird beginnen sich zu ändern, die Tage werden heißer und die Nächte kälter sein, und ihr kennt die Folgen, die das für die Wasservorkommen und das Getreide haben würde. Ich warne euch vor all dem, damit ihr auch Decken, Mäntel, Jacken, Halstücher, Handschuhe und vorzugsweise Wollsocken für die Nächte und leichte Kleidung für die Tageszeit einlagert.

Sammelt lieber für den Himmel, wo alles Bestand haben und nichts verloren gehen wird. Befolgt Meine Anweisungen und seid gegenüber euren Brüdern in größter Not großzügig, denn bald wird der Tag kommen, an dem das, was ihr Geld nennt, auf dem Fußboden rollen wird und keinen Wert mehr haben wird. Kauft Nahrungsmittel und Vorräte und klammert euch nicht an den Dingen dieser Welt

 

HE          08.06.2012         Mein Volk, die sogenannte Globalisierung ist der Anfang der neuen Weltordnung. Starke Nationen werden die Bodenschätze ausbeuten, sich die Ernten und die Wasservorräte der unterworfenen Völker zu eigen machen, und diese werden an Hunger und Durst sterben. Die Globalisierung mit ihren Verträgen wird starken Nationen mehr Befugnisse geben, um über die ärmsten Völker Herrschaft auszuüben, die so ihre Identität als freie Nationen verlieren werden und Kolonien des Regimes werden.

 

BW        01.06.2012         … Plötzlich wird von allen verlangt werden, das Zeichen der Zugehörigkeit zur Einen-Welt anzunehmen. Eine vereinigte Welt, an der sich alle Menschen beteiligen werden müssen. Es, das Zeichen, wird euer Geld kontrollieren, euren Zugang zu den Lebensmitteln und eure Art, wie ihr lebt. …

Ihr werdet Lebensmittel verstecken müssen, die für ein paar Jahre ausreichen werden (bzw. ein paar Jahre haltbar sind). Ihr werdet euer eigenes Getreide anbauen müssen, euer eigenes Wasser lagern müssen und alle Heiligen Gegenstände in Eurer Nähe halten müssen.

 

BW        16.05.2012         Wegen des Krieges und aus Mangel an Geld wird ein großer Teil der Ernte verloren gehen, und dies wird zum Öffnen des Dritten Siegels führen, welches Hungersnot bedeutet. Darum bitte Ich jetzt alle Kinder Gottes dringend, sich zu bemühen, einen Vorrat getrockneter und haltbarer Nahrungsmittel zu lagern, um eure Familien zu ernähren. Es ist wichtig, eure eigenen Lebensmittel anzubauen, wenn es möglich ist.

 

BW        23.04.2012         Kämpft gegen Gesetze an, die eure Nahrungsmittelversorgung kontrollieren…..

Dies, Meine Anhänger, ist die Zeit zur Enthüllung des Dritten Siegels

Obwohl es noch eine gewisse Zeit lang nicht geöffnet werden wird, sage Ich euch dies, damit ihr versuchen könnt, eure eigenen Nahrungsmittel anzubauen und Nahrungsmittelvorräte so einzulagern, dass sie nicht verderben werden.

Zu einer bestimmten Zeit werden eure Nahrungsmittel eingeschränkt werden und ebenso der Zugang zu Trinkwasser.

 

HE          07.02.2012         Innig geliebte Kinder Meines Herzens, möge Mein mütterlicher Schutz, bei euch bleiben. Meine Kinder, die Wehen der Schöpfung haben eingesetzt; bereitet euch auf die Veränderungen vor, die euer Planet erleiden wird.

An vielen Orten haben die Wettertemperaturen begonnen, unter Null Grad zu sinken, und an anderen Orten wird die Hitze unerträglich sein; das Leben in den Städten wird chaotisch werden.

Fangt an mit der Bevorratung von nicht verderblichen Nahrungsmitteln und mit frischer Kleidung für den Tag und Mäntel für die Abende, denn der Morgen und der Nachmittag werden heiß sein, und die Nacht und die Morgendämmerung werden eiskalt sein.

Beginnt, euch daran zu gewöhnen, Gottes Barmherzigkeit zu leben, indem ihr dankbar seid für das Wenige oder für die Menge; Ich sage euch das, denn wenn die Wirtschaft versagt, wird das Geld euch nicht helfen, eure grundlegenden täglichen Bedürfnisse zu befriedigen.

Beherzigt Meine Aufrufe sofort und seid nicht eigensinnig; lagert alles ein, was ihr braucht, so könnt ihr den Tagen der Prüfung, die vor euch liegen, entgegentreten. Diejenigen, die wirtschaftliche Mittel haben, tut es jetzt; diejenigen, die keine wirtschaftlichen Mittel haben, habt keine Angst, denn Ich, eure Mutter, werden euch nicht verlassen; Ich werde vor Meinem Vater für euch Fürsprache einlegen; Ich bitte euch nur, habt Glauben und Vertrauen, und die tägliche Versorgung wird euch durch die Barmherzigkeit Gottes gegeben werden. Das Wichtigste, Meine Kinder, ist der Gehorsam gegenüber dem Willen Meines Vaters, alles andere wird euch dazugegeben werden.

 

BW        29.11.2011         Die Vorbereitungen sind abgeschlossen.

Bereitet eure Häuser mit geweihten Kerzen und einem Vorrat an Wasser und Nahrungsmitteln vor, ausreichend für ein paar Wochen. Die Folgezeit wird schwer sein, aber ihr dürft keine Angst haben. Seid stattdessen erleichtert; denn dieses Leiden soll in Danksagung für das ewige Leben aufgeopfert werden, das jetzt Meinen kostbaren Seelen gewährt wird, welche dieses große Geschenk annehmen

 

BW        08.07.2011         Plant jetzt eure Vorräte an Nahrungsmitteln. Baut an und kauft Samen, der euch am Leben halten wird.

Kauft Silbermünzen oder Gold, damit ihr kaufen könnt, was notwendig ist. Am wichtigsten ist: Findet Orte, wo ihr euch als eine Gruppe treffen könnt, um das Heilige Messopfer darzubringen. Denn mit der Zeit werden eure Kirchen bis auf die Grundmauern niedergebrannt sein.

Sorgt vor, dass ihr geweihte Kerzen in eurem Haus habt. Legt euch jetzt einen Vorrat davon an; denn durch sie werdet ihr im Licht des Schutzes bleiben. Wenn ihr kein Sklave dieser abscheulichen Doktrin werden wollt, dann müsst ihr jetzt vorsorgen.

Kauft Gaskocher, Decken, getrocknete und konservierte Nahrung, Wasserreinigungstabletten, Kerzen samt religiösen Bildern, um euch und eure Familien während der großen Züchtigung, die der „Warnung“ folgen wird, zu versorgen.

 

BW        17.04.2011         Diese Menschen werden jetzt durch eine globale Währung und Überschuldung eures Landes jeden Einzelnen von euch kontrollieren. Kein Land wird ihren Fängen entgehen. Bitte beherzigt Mein Wort: Euer Geld wird wertlos sein. Euer Zugang zu Lebensmitteln und anderem Notwendigen wird nur durch das Zeichen möglich sein, durch die Kennzeichnung, über die Ich sprach..   nehmt dieses Zeichen nicht an, denn dann werdet ihr für Mich verloren sein. Dieses Zeichen wird euch töten, nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Bleibt außerhalb dieser Gerichtsbarkeit.

Beginnt jetzt, euren Vorrat an Lebensmitteln, Decken, Kerzen und Wasser zu planen, wenn ihr das Zeichen vermeiden wollt, das Zeichen des Tieres.

 

BW        03.03.2011         Plötzliche Veränderungen in der globalen Lage, die bis jetzt wie ein wenig Unruhe erschienen, werden jetzt als massive Kriege auftreten. Kriege werden zur Verknappung von Lebensmitteln führen. Die Demokratie wird rasch verschwinden und böse Diktaturen werden sich erheben.  ….

 

BW        02.01.2011         Lebensmittel werden wichtiger werden als spaßerfüllte materielle Güter; denn wenn ihr nichts mehr zu Essen habt und hungert, werdet ihr erkennen, dass keinerlei jener einstigen Attraktionen wichtig sind. …

 

BW        01.01.2011         Euer Geld wird einmal wertlos sein und das einzig gültige Zahlungsmittel wird Gold und Silber sein.

 

BW        20.12.2010         Fangt jetzt an zu planen. Diese Leute, die versuchen, euer Geld, eure Gesundheit, eure Nahrungsmittel und sogar euren Glauben zu kontrollieren, müssen bekämpft werden. Steht auf und beschützt euch selbst und eure Familien, durch euer Gebet. …

 

BW        30.11.2010         Euer Geld wird wertlos sein. Ihr werdet dann zum Überleben mit Zuständen wie im tiefsten Urwald zurecht kommen müssen. Diejenigen mit Überlebensinstinkten werden es leichter finden als diejenigen, die noch nie zuvor auf ihren gekrümmten Knien arbeiten mussten.

Saatgut, um eure eigene Nahrung anbauen zu können, wird euch mehr als eine Million Dollar wert sein. Eine einfache Frucht wird euch mehr bedeuten als ein protziges Auto; denn wenn euch alles genommen ist, werdet ihr nach eurem Urheber, eurem Schöpfer rufen. Erst dann, und nur dann werdet ihr feststellen, dass die Liebe in eurem Herzen alles ist, was zählt. Denn ohne Liebe könnt ihr weder wachsen noch in das Reich Meines Vaters kommen…

 

BW        26.11.2010         Vertraut nicht den Nahrungsmittellieferanten. Bereitet euch jetzt auf die Zukunft vor. Beginnt mit dem Sammeln von Nahrungsmitteln und fangt an, selber etwas anzubauen. Lagert ein, als ob ein Krieg kommen würde. Denjenigen, die das tun, wird es gut gehen

…Diese Ereignisse, von denen Ich spreche, werden in Kürze einzutreten beginnen. Haltet fest zusammen, haltet eure eigenen Nahrungsmittelvorräte bereit, trachtet danach, euer eigenes Gemüse anzubauen und andere Dinge, die ihr zum Überleben braucht, bei der Hand zu haben. Dies ist ein Krieg gegen euch, aber es wird nicht danach aussehen. Doch seid auf der Hut.

 

BW        23.11.2010         Drei Jahre, bevor sich der Plan entfaltet: Betet jetzt für jene Seelen. Da eine globale Macht die Führung übernimmt, ganz sachte, mit einem vorgetäuschten Mitgefühl, werden sie, Meine Tochter, eure Freiheit, zu leben, zu essen und zu beten, kontrollieren wollen. Deshalb muss sich Mein Volk bemühen, sich selbst zu versorgen. Baut eure Nahrung an. Findet rechtzeitig Schutzräume, wo ihr euch treffen könnt, um eurem göttlichen Erlöser Huldigung zu erweisen. Bleibt stark. Erzählt auch nicht zu vielen Menschen, warum ihr dies tut. Es wird nur drei Jahre dauern, die Zeichen dieses Planes vor euren Augen zu entfalten. Bis dahin werden eure Pläne eine Form der Hilfe hervorbringen, die ihr in Frage stellen mögt und die euch vielleicht von Zeit zu Zeit befremdlich vorkommt.

Baut jetzt eure eigenen Lebensmittel an. Kauft das Saatgut, das jetzt in der Zukunft nicht zum Verkauf zur Verfügung stehen wird. Dies wird eure Familie ernähren, wenn die globale Hungersnot stattfindet

 

BW        15.11.2010         ….Seht mit Vorsicht auf eure Führer und diejenigen, die euren täglichen Zugang zum Geld kontrollieren, das euch ernähren und am Leben halten wird. Ihr müsst jetzt einen Vorrat an Lebensmitteln anlegen.