Ihr seid gewarnt, wer Ohren hat der höre und wer Augen hat der sehe, ... / Im Aufbau

Prophetie Schweiz

Prophetie Schweiz – Cern

 

LUZ        15.08.2016         betet für die Schweiz, die Tränen Meiner Kinder werden grenzenlos sein, unzählige Menschen werden ums Leben kommen.    

 

 

CERN   

HE          30.08.2015         Die schlecht angewandte Technologie wird eine Geißel für die Menschheit sein. Die Wissenschaftler dieser letzten Zeiten glauben sie seien Götter; sie experimentieren innerhalb des Erdkerns, dass wird für Meine Schöpfung schlimme Folgen haben. Der durch den Menschen geschaffene Teilchenbeschleuniger verschiebt die tektonischen Platten und das wird Erdbeben und Tsunamis auslösen von einer sehr großen Stärke, welche Populationen (Bevölkerungen) und Küstenstädte vernichten wird.

Große, tiefe, kreisförmige Löcher werden sich an verschiedenen Orten öffnen durch das Vakuum, dass diese Maschine im Innern Meiner Erde erzeugt. Das durch den Menschen erzeugte große Bohrloch wird die Erdachse bewegen und macht, dass die Zeit sich mehr verkürzt; es hat Auswirkungen auf die Rotation des Planetensystems, denn alles im Universum ist synchronisiert und ist in Harmonie und Ausgeglichenheit.

Rührt Meine Schöpfung nicht an, Wissenschaftler, denn ihr wisst nichts von der Weisheit eures Schöpfers! Eure Dummheit und Arroganz wird den Kern Meiner Erde destabilisieren und verursachen, dass er sich durch die Schwächung des Gravitationsfeldes im planetarischen System, dass in eurer Galaxie herrscht, unsynchron verhält. Ich sage euch, ihr werdet die Furie Meiner Schöpfung aufwecken! Die Gesetze, welche im Universum herrschen, stammen von der Weisheit Gottes. Seid nicht dumm und unklug, Ich will nicht, dass ihr Götter spielt! Respektiert Meine Schöpfung und das Leben aller Meiner Geschöpfe! Wer seid ihr, dass zu manipulieren, was Ich mit soviel Liebe erschaffen habe? Wie die Erbauer des Turms von Babel, so werdet auch ihr gezüchtigt werden.

Euer Teilchenbeschleuniger, wie ihr ihn so nennt, wird den Kern Meiner Erde schwächen und das wird schwere Konsequenzen für Meine Kinder und Meine Schöpfung haben. Ich habe einen dringenden Aufruf an Meine treuen Kinder hier auf der Erde, dass sie einen großen Tag des weltweiten Gebetes, des Fastens und der Buße durchführen, euren Himmlischen Vater bittend, dass Er die Experimente am Erdkern stilllegen möge. Hört Mein Volk, Ich respektiere euren freien Willen und alles, was Ich ausführe hängt von eurem Gebet und euren Bitten ab…..

 

HE          03.09.2015         Bittet Mich, Meine Kinder, dass Ich die Experimente stoppe, die durch den Teilchenbeschleuniger im Innern Meiner Erde stattfinden werden.

 

LUZ        05.09.2015         Sage ihnen, liebes Kind, dass die Wissenschaftler einen neuen Turm zu Babel gebaut haben: Higgs-Boson*, der Wunsch, durch Energie und Beschleunigung in das Unbekannte vorzudringen, ist eine Herausforderung für den Menschen selbst. So wie in Babel alle Fremden in ihrer Sprache waren, öffnet in diesem Moment das Böse dem Menschen den Geist, damit der das Unbekannte überwinden will, was einen großen, katastrophalen Schaden für die gesamte Menschheit verursacht.

Kinder, ihr schlaft, ohne die Entscheidungen von denjenigen zu bemerken, die die Welt beherrschen; ihr schlaft, ohne euch der so genannten Fortschritte der modernen Technik bewusst zu werden; ihr könnt annehmen, was ihr nicht kennt, und der Schaden, der die missbräuchlich genutzte Wissenschaft bringt, ist in der Lage, die Verschmutzung der Menschheit noch mehr zu erhöhen. Plagen kommen aus dem Ausland und der Wissenschaftler wird diese nicht ausrotten können. Wenn der Mensch das Unbekannte öffnet, geht er im Unbekannten unter.

* Cern ist die europäische Organisation für Kernforschung, eines der größten und renommiertesten wissenschaftlichen Forschungszentren. Sein Ziel ist die Grundlagenphysik, die Suche nach dem Ursprung und den letzten Bestandteilen der Materie. Im Cern werden der größte Teilchenbeschleuniger der Welt und die komplexesten wissenschaftlichen Instrumente verwendet, um die grundlegenden Bestandteile der Materie zu studieren – die Elementarteilchen. Durch Untersuchung der Ergebnisse der Kollisionen der auf beinahe Lichtgeschwindigkeit beschleunigten Teilchen lernen die Physiker mehr über die Naturgesetze. Cern ist der Autor der Entdeckung des Higgs-Boson, und im nächsten Monat werden in einem beispiellosen Experiment subatomare Teilchen bei beinahe Lichtgeschwindigkeit aufeinanderprallen, in dem Bemühen, die Bedingungen nachzustellen, die unmittelbar nach dem ‚Big Bang‘ herrschten.

(Quellen: Oberster Rat für wissenschaftliche Forschung – für Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit Spaniens und die Zeitung.)